Testlauf hat geklappt

 

Nach dem Marathon in Köln hat mir eine äußerst hartnäckige Muskelverhärtung 2 Wochen zu schaffen gemacht. Heute war für mich die Möglichkeit zu testen, ob alles wieder in Ordnung ist, denn in Krefeld stand der Seidenraupencrosslauf an. Ein Lauf über ca. 16 km, der die Anstiege am Hülser Berg, Inrather Berg und Kapuzinerberg beinhaltete. Zu meiner Freude war es am Start ein Treffen mit vielen alten Weggefährten und Bekannten wie z. B. Bernd Meyer, Gerd Quack, Werner van Dongen. Auch vom SC Bayer 05 Uerdingen waren viele angetreten und so wurde es eine richtig schöne Veranstaltung.

 

Der Lauf selber hatte es schon in sich, da ich ja nicht trainieren konnte und Anstiege bin ich ja schon seit mehreren Jahren nicht mehr gelaufen! Meine Zeit und Platzierung weiß ich noch gar nicht. Doch für mich war es nur wichtig, ob meine Sehne und Muskeln halten und dies hat alles super geklappt! Weder die Muskelverhärtung noch die operierte Sehne haben sich gemeldet und nun bin ich guter Dinge, dass ich nächste Woche beim Ironman 70.3 in der Türkei an den Start gehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.