Grüße aus Leipzig

 

Da fährt man mal einmal nach Leipzig und schon ist man fast eingeschneit! Auf der Fahrt war ja noch alles gut, aber hier angekommen wurde immer heftiger und am späten Vormittag war schon alles weiß. Mein Freund Sven, der diese Woche auch schon 40 geworden ist -Jungspunt!-, und ich haben direkt eine Runde gedreht und es war richtig schön zu laufen, auch wenn es anfangs richtig rutschig war.

Jetzt werden wir hier unser Wochenende verbringen und heute Nachmittag und Abend wird Sven´s Geburtstag nachgefeiert.

 

Nach dem Wochenende ist dann Schluss mit lustig und der Ruhemonat ist vorbei und ganz langsam beginnt dann die Vorbereitung auf die Saison 2016. Das große Ziel heißt gesund bleiben und versuchen, wieder einen vollen Ironman zu finishen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.