Neues Jahr, neues Glück

 

Der Januar ist jetzt schon zur Hälfte vorbei und die ersten beiden Rennen auch. Letzte Woche hat es mit dem 1. Lauf der Nettetaler Winterlaufserie begonnen und heute stand der Crosslauf in Hinsbeck auf dem Programm. In Nettetal konnte ich zumindest unter 38 Minuten bleiben und war nur ein paar Sekunden hinter Altmeister Spangenberg.

 

Heute war es mit gut 8 km etwas kürzer, aber dafür deutlich hügeliger. In gut 33 Minuten war auch dieser Spaß vorbei und ich war ziemlich fertig, als ich als gesamt 5. über die Ziellinie lief. Das Wetter hatte gehalten und mit ca. 7 Grad war es ja schon fast wieder warm. Leider konnte Bernd Meyer nicht mitlaufen, da er gerade eine Erkältung auskuriert. Wir hatten uns schon beim Silvesterlauf für ein kleines Privatduell bei der heutigen Veranstaltung verabredet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.