1. Winterlaufserie erledigt

 
Mit den Vereinskollegen Lukas Wessel und Gerd Trenn
Mit den Vereinskollegen Lukas Wessel und Gerd Trenn

Heute war der zweite und schon letzte Lauf der Nettetaler Winterlaufserie. Schon am Mittwoch, bei den Vereinsmeisterschaften über 5000 m, habe ich merken dürfen, dass mir das Trainingslager noch ordentlich in den Knochen sitzt. Bei dem heutigen 15 km Lauf war es auch nicht besser. Meist war ich nahe an den 4 Minuten pro Kilometer und an eine bessere Zeit war gar nicht zu denken. Dazu kam wieder die Befürchtung, dass die muskulären Wadenprobleme wiederkommen.

 

So war ich hinterher froh, dass ich noch unter 59 Minuten ins Ziel kam. In der Serie bedeutete dies wie auch bei beiden Läufen den 2. Platz. Nur Markus Spangenberg war schneller. Jetzt ist eine Woche Zeit zur Regeneration, denn dann steht der letzte Lauf der Duisburger Winterlaufserie an. Hier wird es noch schwerer, einen Platz auf dem Treppchen zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.