Letzter Test Hückeswagen

 

Heute war er wieder, der Triathlon in Hückeswagen. Es war schon die 34. Ausgabe. Es ist wirklich eine meiner Lieblingsveranstaltungen! Anspruchsvolle Radstrecke, beim Laufen erst lange runter und dann 3 wellige Laufrunden. Dazu eine gute Stimmung und freundliche Helfer.

 

Das Schwimmen in der Bevertalsperre verlief ganz gut und ich war mit meiner Leistung ganz zufrieden. Beim Rad habe ich die harte Trainingswoche gemerkt und da fehlte es an Kraft bei den Anstiegen.

 

Das Laufen war richtig hart und ich konnte nicht das Tempo laufen, was ich mir gewünscht hätte. In der Seniorenliga kam ich als Dritter ins Ziel und mit der Mannschaft des SC Bayer 05 Uerdingen wurden wir Fünfter. Bei der Westdeutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz konnte ich die AK50 aber recht deutlich gewinnen! Ein für mich sehr gutes Ergebnis.

 

Jetzt kommt als nächstes die Weltmeisterschaft im Ironman 70.3 in Mooloolaba/Australien. Nächstes Wochenende geht es los und dann habe ich noch eine Woche Zeit. Das heißt, noch eine Woche hartes Training und dann regenerieren für den Wettkampf. Durch meine Quali für Hawaii wird aus dem geplanten anschließenden Urlaub in Australien ein Urlaub mit Trainingslager!