WM dank Verletzung verpasst!

Das Sportjahr 2018 verlief bislang so gut, da war es ja eigentlich klar, dass das nicht so weitergehen kann. Natürlich gibt es Wichtigeres, als seinen Hobbysport zu betreiben. Dennoch bin ich tief enttäuscht, dass ich bei der morgigen ITU-Weltmeisterschaft in Odense / Dänemark nicht starten kann. Eine Verletzung in der rechten Wade macht einen Start unmöglich. Wir sind gestern angereist und ich habe einen letzten Test gemacht, aber die Schmerzen waren so groß, dass ich teilweise im Bein eingeknickt bin.

Da der Schmerz jetzt noch intensiver geworden ist, als zu dem Zeitpunkt, bei dem ich es mir eingehandelt habe, muss ich aufpassen, dass ich nicht noch die Teilnahme an den weiteren geplanten Wettkämpfen riskiere, denn es stehen ja noch zwei Weltmeisterschaften auf dem Plan. Drückt mir bitte die Daumen, dass ich diese Verletzung recht schnell überstehe, damit der Traingsrückstand nicht zu groß wird und ich zumindest noch an dem ein oder anderen Wettkampf teilnehmen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.